Reservierungszeit:

Zur Kasse

Electronic Music – Tickets

Machen Sie eine Freude!

Verschenken Sie einen Gutschein von myticket.de! Damit kann sich jeder sein Lieblings-Event selbst aussuchen.

Zum Gutschein
Machen Sie eine Freude!
{{ tour.genre }}

{{ tour.artist }} - {{ tour.name }}

{{ tour.ticketsFromText }}
myticket.de
Mehr
anzeigen

Top Künstler & Events

Airbeat One

Airbeat One

Zum Künstler
Syndicate

Syndicate

Zum Künstler
Ruhr-in-Love

Ruhr-in-Love

Zum Künstler
Alan Walker

Alan Walker

Zum Künstler
Tash Sultana

Tash Sultana

Zum Künstler
Perturbator

Perturbator

Zum Künstler

EVENTALARM

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

EVENTALARM

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Finden Sie neue Anregungen in unserem Blog

alle ansehen
TEDDY: Wilsch noch steil gehen? | #JHH
TEDDY: Wilsch noch steil gehen? | #JHH Teddy kommt zum Ende seiner erfolgreichen Tour für zwei Termine in die myticket Jahrhunderthalle. Das erwartet euch, wenn er live performt!
Happy Birthday! myticket wird 8 Jahre alt!
Happy Birthday! myticket wird 8 Jahre alt! Heute wird myticket 8 Jahre alt! Und wir feiern uns selbst, wie sollte es auch anders sein, mit einer großen Geburtstags-Playlist!
Lit.RUHR: Top Events im Oktober 2022
Lit.RUHR: Top Events im Oktober 2022 Der Oktober steht im Zeichen der Literatur. Bei der Lit.RUHR und der Lit.COLOGNE Spezial ist für jeden Literaturfan etwas dabei!
Quiztime: Wie gut kennst du Rock of Ages? | #JHH
Quiztime: Wie gut kennst du Rock of Ages? | #JHH ROCK OF AGES lässt die 80er wiederaufleben. Wir testen dein Wissen über das Rock-Musical-Spektakel und die Hits der 80er in unserem Quiz!
Riverdance Interview: Jede Nacht die größte Show
Riverdance Interview: Jede Nacht die größte Show Die Tanzshow Riverdance feiert 25 atemberaubende Jahre. In unserem Interview fühlen wir den Tänzern auf den Zahn!
„Sich selbst zeigen“: Im Gespräch mit Paula Lambert
„Sich selbst zeigen“: Im Gespräch mit Paula Lambert Im Oktober 2022 geht Paula Lambert auf Tour – ganz intim! Wir haben Paula gefragt, was auf das Publikum zukommt und was sie selbst erwartet!
Fabi Rommel: Von Bahn- bis Cat-Content | #JHH
Fabi Rommel: Von Bahn- bis Cat-Content | #JHH Fabi Rommel ist der Typ aus den Videos – und bald bringt er auch von der Bühne aus zum Lachen. Wir schauen auf unsere Fabi Rommel Highlights!
Behemoth: Opvs Contra Natvram | #happyrelease
Behemoth: Opvs Contra Natvram | #happyrelease Heute feiern wir den Release des 12. Studioalbums der Erfolgs-Metal-Band BEHEMOTH und hören in ein paar Songs rein!
Die Musik von Harry Potter | #JHH
Die Musik von Harry Potter | #JHH Bald erklingt die Musik von Harry Potter in der myticket Jahrhunderthalle. Deshalb haben wir 5 Fakten zur Harry Potter Filmmusik für euch!
Muse Song-Quiz: Teste dein Wissen!
Muse Song-Quiz: Teste dein Wissen! Durch den Release-Day des neuen Albums „Will of the People“ sind wir so richtig im MUSE FIeber! Zeit für ein Song-Quiz!

Electronic Music existiert seit über 70 Jahren

Auch wenn Electronic Music für die meisten Menschen eine neumodische Musikrichtung ist, so existierte sie schon vor den 1940er Jahren. Denn elektronische Musik war bis dahin jede Musikrichtung, in der elektronisch betriebene Instrumente benutzt wurden. In den 1970er Jahren war es die Band „Kraftwerk“, die mit Elektropop der elektronischen Musik zu einem Popularitätsschub verhalf. Denn durch die immer größer werdenden Möglichkeiten, mit Synthesizer und Co. Musik synthetisch zu erzeugen, wurde der Fortschritt der Electronic Music unaufhaltbar. So wurde tanzbare Musik in den 1980er Jahren in den Clubs immer gefragter, ein Wunsch, der der elektronischen Musik einen riesigen Aufschwung verpasste. Schnell wurde stundenlang zum neuen Sound der Electronic Music getanzt. Die akustische Musik war als Clubsound abgelöst und die Electronic Dance Music (EDM) erlebte seine Geburtsstunde. Seit der Jahrtausendwende wuchs nicht nur die Popularität der Electronic Music, sondern auch der Bedarf nach „Discjockeys“ (DJs) für diese Musik. Durch den technischen Fortschritt in Soft- und Hardware ergaben sich, sowohl für DJs als auch Künstler:innen, immer mehr Möglichkeiten, Musik digital zu produzieren. Bei Clubauftritten oder Elektro-Konzerten veränderten die DJs die Musik live auf jede erdenkliche Weise und experimentierten mit Filtern und Effekten. Dadurch versuchten sie neue musikalische Wege zu gehen, ihren eigenen Sound zu kreieren und sich als Artist zu behaupten. Was in den Anfängen noch ein kleines Hobby war und oft belächelt wurde, begeistert heute auf Electro-Festivals Millionen von Fans. Electronic Music wuchs zu einem der größten Genres unserer Zeit!

In der Electronic Music entstehen immer wieder neue Genres

Während Electronic Music in den Anfängen noch ein Oberbegriff für vereinzelte Musikrichtungen war, so etablierten sich über die Jahre hinweg hunderte Genres. Die größten und wohl bekanntesten sind unter anderem House, Techno, Trance und Drum ‘n Bass, wobei jede dieser Musikrichtungen eine Vielzahl an Unterkategorien vorzuweisen hat. Durch verschiedene Stilvariationen wurden allein in der House Music Subgenres wie zum Beispiel Deep House, Future House, Progressive House oder Tech House kreiert. Doch es ist egal, ob es eine etablierte Musikrichtung oder eine musikalische Nische ist, denn heutige Electronic-Music-Festivals liefern synthetischen Sound für absolut jeden Geschmack. So feiern zum Beispiel Fans der Electronic Dance Music (EDM) tagelang zu euphorischen Melodien der House Music oder zu den extremen Bässen im Hardcore, welcher erst ab 160bpm so richtig losgeht!

Die beeindruckenden Festivals der Electronic Music

Durch die stetig wachsende Beliebtheit der Electronic Music entstanden auch immer mehr und größere Festivals. Deshalb beginnt mit dem Sommer auch die große Festivalsaison! Electro-Festivals wie zum Beispiel „Defqon.1“, „SonneMondSterne“ oder „Nature One“ überzeugen jährlich mit einem international bekannten Line-up von DJs. Auf den größten Festivals treten etablierte Artists wie David Guetta, Tiesto, Headhunterz, Dimitri Vegas & Like Mike oder Alan Walker auf. Die Liebhaber:innen der Electronic Music genießen die positive Atmosphäre auf den Festivals. Denn mit beeindruckenden Stages wie auf dem „Tomorrowland“ in Belgien, wo sich jährlich über 150.000 Besucher:innen tummeln, steigt das Serotonin der Feiernden auf Höchstlevel an. Auch bei Electro-Festivals in Deutschland wie dem „Ruhr-in-Love“ sind über die letzten Jahre mehr und mehr treue Fans hinzugekommen. Denn tagelanges Tanzen, Singen und Feiern will sich niemand entgehen lassen. Die Electronic-Music-Tickets für die beliebten Festivals sind die Chance auf ein Party-Wochenende mit guter Musik, Freund:innen und berauschenden Gefühlen!