Reservierungszeit:

Zur Kasse
Mule Pull '24 Tour

Tyler Childers Tickets

Mule Pull '24 Tour

Tickets kaufen

{{ parentMessage }}

Sortieren nach:
  • {{ item.subtitle }} {{ item.name }} {{ item.venueCity }} | {{ item.venueName }}
    Nur hier! Super Sicht! Preisaktion Zusatztermin VIP Print@Home Wieder buchbar
  • Über das Event

    Der gefeierte Sänger, Songwriter und Musiker TYLER CHILDERS geht gemeinsam mit seiner Band The Food Stamps auf weltweite „Mule Pull '24 Tour“. Für ein exklusives Deutschland-Konzert macht TYLER CHILDERS Halt im Docks in Hamburg. Der US-amerikanische Countrysänger begeistert seine Fans mit Texten über Liebe, Verlust und dem vergessenen Amerika. Tickets sind ab sofort hier bei myticket erhältlich!

    Tyler Childers

    Über Tyler Childers

    Tyler Childers

    Der Countrysänger Tyler Childers stammt aus dem Appalachen-Gebirge in Kentucky. Geboren wurde er am 21. Juni 1991. Die Inspiration aus der Natur seiner Heimat und die Zusammenarbeit mit Sturgill Simpson verhalfen ihm 2019 zu seinem Durchbruch. Sein Album "Country Squire" stieg auf Platz 1 der Country-Album-Charts ein und brachte ihm sogar eine Grammy-Nominierung ein. Seitdem hat Childers unter anderem mit einem weiteren Album seinen Platz in der Countrywelt verfestigt und ist regelmäßig auf den Bühnen dieser Welt anzutreffen.

    Videos

    Ich habe viele Straßenlieder geschrieben, viele handeln von Heimweh.

    Tyler Childers

    Biografie von Tyler Childers

    Tyler mischt in seinen Songs Country, Bluegrass und Folk. Schon früh begann er im Kirchenchor zu singen und Gitarre zu spielen. Im Alter von 19 Jahren veröffentlichter er dann sein Debütalbum „Bottles and Bibles“. Vier Jahre drauaf folgte „Purgatory“, das den ersten Platz der Billboard Heatseekers Album Charts erreichte. Außerdem kletterte es auf Platz 17 der Country Charts und Nummer 4 der Americana/Folk Charts. Es erntete millionenfache Klicks auf Spotify und verantwortete ausverkaufte Konzerte in ganz Nordamerika.

    Der Junge aus Kentucky arrivierte vom lokalen Künstler zu einer internationalen Größe, der 2018 den „Emerging Artist of the Year Award“ der Americana Music Association gewann. Seine Songs handeln von Liebe, Verlust und dem vergessenen Amerika. Mal wirken sie wie ein Tagebucheintrag, mal wie ein Polaroid Bild aus ehemaligen Zeiten. Tyler Childers schreibt sowohl über die Sehnsucht nach seiner Lebenspartnerin, aber auch über die Vorstellung eines Arbeiterlebens und es klingt immer wahrhaftig. Tyler Childers: „Songwriting heißt, über die menschliche Erfahrung zu schreiben.“