Reservierungszeit:

Zur Kasse
Transatlantic
Transatlantic

Künstlerinfos: Transatlantic

Transatlantic

Wer dem Progressive Rock verfallen ist, wird die Musik von TRANSATLANTIC lieben. Die Rocker um Neal Morse begeistern ihre Fans seit gut zwei Jahrzehnten mit ihrer Musik und sorgen für volle Hallen. Mit ihrem Comebackalbum „The Absolute Universe“ gelang ihnen ein musikalischer Coup, der ihre bisherigen Erfolge in den Schatten stellt. Die wuchtige Rockmusik des Quartetts gehört auf die große Bühne. Wer die Musik der Band hört, kann eines nicht abstreiten: TRANSATLANTIC ist Progressive Rock der Extraklasse.

Where were you when everyone / Crashed and burned and fell into the silence of the sun / With nothing to be done.

Transatlantic

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON Transatlantic

Manche Entscheidungen ändern das Leben tiefgreifend – so wie im Fall von TRANSATLANTIC. Die US-Amerikaner Neal Morse und Mike Portney, der Schwede Roine Stolt und der Engländer Pete Trewavas beschlossen 1999, gemeinsam Rockmusik zu machen. Dabei befanden sich alle Bandmitglieder bereits in festen musikalischen Händen – so spielte Morse zum Beispiel bei der Gruppe Spock´s Beard. Also entstand mit der Gründung der Band TRANSATLANTIC eine Supergroup. Mit den Jahren hat sich die Formation mit ihrem Progressive Rock in der Szene etabliert. Das Musikgenre entstand bereits in den 1960er-Jahren – vorwiegend in Großbritannien. Zu den Pionier:innen zählen unter anderem die Bands Pink Floyd und Gentle Giant. Die Musik von TRANSATLANTIC wird von den britischen Rockbands Yes, Genesis, Jethro Tull und Emerson, Lake and Palmer beeinflusst. Ihr erstes Studioalbum SMPTE erschien 2000 und landete in Deutschland auf Platz 50. Danach folgten „Bridge Across Forever“ (Platz 56) und „The Whirlwind“ (Platz 45). Das erfolgreiche Album „Kaleidoscope“ im Jahr 2014 katapultierte die Band auf Platz 6. Mit einem Repertoire an erstklassigen Rocksongs gingen die Musiker auf Welttournee.

TRANSATLANTIC triumphieren mit „The Absolute Universe“

Sieben lange Jahre vergingen nach ihrem Studioalbum „Kaleidoscope“, bis sich die Künstler zurückmeldeten. Ihr Album „The Absolute Universe“ (2021) erschien und konnte den Erfolg des Vorgängers übertrumpfen. In Deutschland und in der Schweiz erreichte das Album den dritten Platz. Roine Stolt gibt im Erscheinungsjahr Einblick in die Arbeit als Musiker einer Rockband: „Wir vier haben unsere Formel bereits vor 21 Jahren bei der Arbeit für das Debüt gefunden. Man kennt seine Stärken und Schwächen und konzentriert sich darauf das Beste herauszuholen.“ Wir finden: Mit dem Album „The Absolute Universe“ haben die Künstler eine Glanzleistung hingelegt. Das Werk lässt weitere musikalische Höhepunkte der Band erwarten.

TRANSATLANTIC auf der Bühne erleben

Songs wie „Looking for the Light, The Sun Comes Up“ und „Solitude“ bei einer Liveperformance erleben – das möchte kein TRANSATLANTIC Fan verpassen. Die Vollblutmusiker mit Kultstatus liefern gewohnt ab und begeistern die Menge mit ihren rockigen Klängen. Die Besucher:innen werden mit einer einzigartigen Atmosphäre belohnt, die nur in einem Saal zu spüren ist.

EVENTALARM

Wer über aktuelle Tour-Daten der Band TRANSATLANTIC informiert werden möchte, meldet sich bei unserem Eventalarm oder zum Newsletter an.