• Originaltickets
  • Originalpreise
  • Offizieller Anbieter

Reservierungszeit:

Zur Kasse

Infos zu Wiederverkauf & Personalisierung

Wiederverkauf – Schritt für Schritt

  1. Geh auf die offizielle Plattform, auf der Du die Tickets der Böhsen Onkelz gebucht hast
  2. Melde Dich mit Deinem Kundenkonto an
    Info: Wenn Du kein Kundenkonto hast, kannst Du über „Passwort vergessen“ Dein Gastkonto in ein Kundenkonto umwandeln
  3. Klicke im Kundenkonto-Menü auf den Punkt „Tickets wiederverkaufen
  4. Du siehst nun die Tickets, die Du weiterverkaufen darfst
  5. Klicke auf „+Details“, hake die Tickets an, die Du weiterverkaufen möchtest und klicke auf „ausgewählte Tickets wiederverkaufen“
    Info: Solange die Tickets noch nicht verkauft wurden, kann das Einstellen auf der Wiederverkaufsplattform auch wieder rückgängig gemacht werden
  6. Die Tickets sind nun auf der offiziellen Wiederverkaufsplattform der Böhsen Onkelz unter https://bofanz.myticket.de/ für einen anderen Fan buchbar.
  7. Sobald die Tickets gekauft wurden, erhältst Du eine Benachrichtigung per E-Mail. Das Geld, das Du für die Tickets gezahlt hast (abzgl. Versandkosten), wird Dir gutgeschrieben.
    Bitte beachte: Die in Deinem Besitz befindlichen Tickets mit individuellem Barcode werden mit dem Wiederverkauf automatisch storniert, sind somit ungültig und berechtigen nicht mehr zum Einlass auf das Konzertgelände. Die Tickets dürfen weder verwendet noch weitergegeben werden. Der neue Käufer erhält eigene, auf ihn personalisierte Tickets mit neuem Barcode. Als hinterlegter Besitzer der stornierten Tickets bist Du verpflichtet, sicherzustellen, dass die Tickets nicht in falsche Hände gelangen. Andernfalls behalten wir uns rechtliche Schritte gegen Dich vor.

Umpersonalisierung im Detail

  1. Die Umschreibung von Tickets auf eine andere Person ist nur im Zeitraum 02.03.-31.03.2020 möglich.
  2. Der Link zur Umpersonalisierung wird am 02.03.2020 in den FAQ hinterlegt.
  3. Es können immer nur alle zur Bestellung gehörenden Tickets umpersonalisiert werden.
  4. Dafür fällt eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 10 Euro an.
  5. Nach Bezahlung der Bearbeitungsgebühr erhältst Du von unserem Customer Service per E-Mail die erforderlichen Dokumente.
  6. Diese Dokumente sowie die auf Dich personalisierten Originaltickets musst Du an den neuen Ticketinhaber weiterreichen.
    Info: Der Name, der auf den Originaltickets steht, wird also nicht geändert.
  7. Bei kurzfristig verhinderten Kartenkäufern kann vor Ort die Tickets auf einen neuen Namen umgeschrieben werden. Das genaue Prozedere gibt der Veranstalter im Vorfeld der Shows bekannt. Die Gebühren für die Umpersonalisierung vor Ort sind 10€ pro Auftrag, wie auch online.