Reservierungszeit:

Zur Kasse
Kaleo
Kaleo

Künstlerinfos: Kaleo

Kaleo

Die isländische Band KALEO mit Sänger und Songschreiber Jökull Júlíusson, Schlagzeuger Davíð Antonsson, Gitarrist Rubin Pollock und Bassist Daníel Ægir Kristjánsson wurde im Jahr 2012 gegründet und begeisterte schlagartig mit einer intensiven Mischung aus Blues, Rock und Pop. Ihr Song „Way Down We Go“ ist aus dem Radio nicht mehr wegzudenken – und dass damit noch lange nicht Schluss ist, zeigen sie mit weiteren Singles wie dem Grammy-nominierten „No Good“. Mittlerweile werden sie weltweit mit Awards überschüttet und verbuchen rund um den Globus ausverkaufte Shows.

Oh, 'cause they will run you down, down 'til the dark / Yes and they will run you down, down 'til you fall.

Kaleo

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON Kaleo

Seit ihrem Debütalbum A/B, das im Jahr 2016 große Erfolge feierte, haben KALEO ihre alternative Rockmusik um die Welt getragen. Die Musiker rund um Songschreiber und Sänger Jökull Júlíusson sind Freunde aus dem isländischen Mosfellsbær, wo die Band 2012 gegründet wurde. Längst sind KALEO aber ihrer nordischen Heimat entwachsen. Die Hitsingle All The Pretty Girls aus ihrem Durchbruchalbum erzielte Gold in den USA, ihre Platinsingle „Way Down We Go“ kam in TV-Serien wie Grey’s Anatomy oder Riverdale zum Einsatz. Inzwischen ist die Band in Nashville/Tennessee zu Hause. Die Blues- und Folkeinflüsse der „Music City“ sind auf dem dritten Studioalbum Surface Sounds hörbar, das 2021 erschienen ist. Die Singleauskopplung Skinny performten KALEO vor der dramatischen Kulisse des Feuer spuckenden Vulkans Fagradalsfjall, der nach 800 Jahren wieder auf Island ausgebrochen war.

Im Mittelpunkt: Die Stimme

Nicht weniger explosiv sind die Konzerte der Band. 2017 füllten KALEO als Vorband der Rolling Stones die Stadien. Ihre erste US-Tour als Headliner war komplett ausverkauft. Auch auf den großen Bühnen von Festivals wie dem Lollapalooza, Coachella und Bonnaroo heizten die Isländer den Fans ein. Im Mittelpunkt steht dabei Gitarrist und Sänger Jökull Júlíusson, der mit seiner Rockröhre von rau bis einfühlsam für Gänsehautmomente sorgt. „Stimme“ oder „Klang“ bedeutet auch der Bandname, der übrigens nicht Isländisch ist, sondern aus Hawaii stammt.

Energetischer Genremix

Scheinbar mühelos bewegen sich KALEO zwischen den Genres und schaffen mit Blues-, Folk- und Rockelementen eine intensive Liveatmosphäre. Ihre elektrisierenden Bühnenperformances bleiben lange im Gedächtnis. Dass den isländischen Rockmusikern noch eine große Karriere bevorsteht, ist sicher.

EVENTALARM

Wer über aktuelle Tour-Daten von KALEO auf dem Laufenden bleiben möchte, meldet sich einfach bei unserem Eventalarm oder zum Newsletter an.