• Originaltickets
  • Originalpreise
  • Offizieller Anbieter

Reservierungszeit:

Zur Kasse

Joja Wendt Tickets

Joja Wendt

Künstlerinfos

Dieser Mann komponiert heutige Musik von klassischer Schönheit – die Rede ist natürlich von Joja Wendt, dem wohl bedeutendsten deutschen Jazz-Pianisten und Komponisten unserer Zeit.

Ich muss einfach spielen.

Joja Wendt

Videos

BIOGRAFIE

Mit einer enormen Spielfreude, einer unfassbar charismatischen Bühnenpräsenz und klavierspielerischen Können, das einem die Sprache verschlägt, begeistert der gebürtige Hamburger mittlerweile ein weltweit treues Publikum! Mit seiner authentischen Art, schafft es Joja Wendt nicht nur Klaviervirtuose, sondern auch Freund des Publikums zu werden und nimmt so nicht nur die Hemmschwelle, ein Klavierkonzert zu besuchen, sondern vermittelt auch eindrucksvoll, wie viel Spaß Klavierspielen macht!

1964 in Hamburg geboren, entdeckte Joja Wendt schon früh seine musikalische Neugier für das Klavier. Im Alter von nur vier Jahren beginnt er mit der „Lautmalerei“ am Klavier, lernt das Instrument zu beherrschen und findet vor allem Vorliebe in der Improvisation. Nach dem Klavierstudium am Konservatorium in Hilversum und an der Manhattan School of Music in New York wir der junge Künstler vor allem durch seine selbstbewusste Präsenz zum beliebten Entertainer auf den Hamburger Bühnen.

Nach seinem Debütalbum „The Art Of Boogie-Woogie“ (1991) folgen Auftritte mit Jerry Lee Lewis und Chuck Berry, Joja Wendt tritt auf internationalen Jazz-Festivals auf und wird 1993 von Joe Cocker für das Vorprogramm seiner Deutschlandtournee engagiert. 1996 gibt der mittlerweile populärste deutsche Pianist und Entertainer in der Laeiszhalle in Hamburg sein erstes ausverkauftes Konzert – es soll das erste von vielen weiteren auf der ganzen Welt sein!

„Der Hamburger versteht es Jazz und Klassik sowie Elemente weiterer verschiedener Genres unter einen Hut zu bringen – mit einer wohldosierten Portion Witz und Charme.“ - musikmarkt

Von Joja Wendt sind bislang folgende Studioalben erschienen:

The Art Of Boogie-Woogie (1991), Cookin (1992), Live (1993), Fifty-Fifty (1994, mit Inga Rumpf), Good Morning Blues (1995, mit Abi Wallenstein), The Art Of Early Jazz Piano (1996), In The 25th Hour (1996, mit Inga Rumpf), Blues On Air (1997, mit Abi Wallenstein), Live At Lloyds (1997, mit Inga Rumpf), Pacifique (1997, mit Les McCann), hummelflug.de (1998), LEglise (1999), Der Pianist (2000), Showtime (2002), Live! ... sehr schwer zu spielen (2003), The Grand Piano (2005), Mit 88 Tasten um die Welt (2007), Im Zeichen der Lyra (2011) sowie Joja´s Klaviermusik (2016).

Tourneen von Joja Wendt

Stars on 88 Part II
Jazz & Blues

Stars on 88 Part II

Die Erfolgsgeschichte geht weiter! Im Frühjahr feierte Joja Wendt das gefeierte Tourneefinale...

Tickets ab 31,15 €