• Originaltickets
  • Originalpreise
  • Offizieller Anbieter
  • Kauf auf Rechnung und Raten

Reservierungszeit:

Zur Kasse
Hape Kerkeling
Hape Kerkeling

Künstlerinfos: Hape Kerkeling

Hape Kerkeling

Schauspieler, Sänger, Synchronsprecher, Autor, Fernsehmoderator, Komiker – HAPE KERKELING ist ein echtes Multitalent. Schon Mitte der 80er-Jahre wurde er zum beliebten Fernseh- und Bühnenkomiker, bereits im Alter von 20 Jahren erhielt der Entertainer seine erste regelmäßige TV-Sendung „Känguru“. Weitere Comedyformate, darunter „Total Normal“ oder „Darüber lacht die Welt“, folgten. Seine unzähligen Kunstfiguren wie Evje van Dampen, Uschi Blum oder Horst Schlämmer haben mittlerweile Kultstatus erreicht. Doch auch als Autor, Darsteller und Regisseur von mehreren Kino- und Fernsehfilmen machte sich HAPE KERKELING einen Namen. Sein Buch „Ich bin dann mal weg“ aus dem Jahr 2006 wurde eines der meistverkauften deutschen Sachbücher.

Witzischkeit kennt kein Pardon und wer witzisch is, der hat gut Lache und darum gehts in diesem Song.

Hape Kerkeling

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAFIE VON Hape Kerkeling

HAPE KERKELING nahm schon während seiner Schulzeit an Talentwettbewerben teil und gewann 1983 den Kabarettpreis Scharfrichterbeil. Nach seinem Abitur war HAPE KERKELING zunächst beim WDR und beim Bayerischen Rundfunk tätig. Einem breiteren Publikum bekannt wurde er schließlich 1985 als Moderator der Comedyshow „Känguru“.

Als Königin Beatrix in „Total Normal“ …

Kerkelings Comedysendung „Total Normal“ (1989 bis 1991) wurde schließlich zu einem echten Quotenschlager. Das Format, das aus Sketchen, Parodien und schrägen Musikeinlagen bestand, wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit der Goldenen Kamera und dem Adolf-Grimme-Preis. Zahlreiche Sketche sind dem Publikum bis heute im Gedächtnis geblieben, etwa als sich HAPE KERKELING, als niederländische Königin Beatrix verkleidet, unmittelbar vor deren Staatsbesuch im April 1991 vor dem Bundespräsidialamt vorfuhr. Erst nach einiger Zeit fiel dem Sicherheitspersonal auf, dass es sich nicht um Königin Beatrix handelte, woraufhin HAPE KERKELING des Geländes verwiesen wurde.

… und als Horst Schlämmer in „Hape trifft!“

HAPE KERKELING ist nicht nur für seine Verkörperung realer Personen bekannt – im Laufe seiner Karriere schuf er zahlreiche Kunstfiguren wie den tollpatschigen Schwaben „Siggi“ Schwäbli (der bereits in „Känguru“ auftauchte) oder den Reporter Horst Schlämmer, der in der 2005 produzierten RTL-Show „Hape trifft!“ seinen ersten Auftritt hatte und mittlerweile Kultstatus besitzt. Getreu seinem Motto „immer janz discht dran und knallhart nachjefracht“ fühlt er seinem Gegenüber auf den Zahn und tritt im Film „Horst Schlämmer – Isch kandidiere!“ (2009) sogar zur Kanzlerwahl an. Neben seiner Tätigkeit als Comedian ist HAPE KERKELING unter anderem als Moderator, Regisseur, Synchronsprecher und Autor tätig. Sein Sachbuch „Ich bin dann mal weg“ (2006), das von seiner Pilgerreise auf dem Jakobsweg erzählt, wurde mit über drei Millionen verkauften Exemplaren ein Bestseller. 2021 erschien Kerkelings drittes Buch „Pfoten vom Tisch!“, in dem er von seinen Erfahrungen mit Katzen berichtet. Live begeistert der Ausnahme-Entertainer mit der beeindruckenden Biografie sein Publikum regelmäßig mit seiner spontanen, humorvollen Art und seiner unglaublichen Wandlungsfähigkeit.

EVENTALARM

Wer über aktuelle Tour-Daten von HAPE KERKELING informiert werden möchte, meldet sich einfach bei unserem Eventalarm oder zum Newsletter an.