• Original tickets
  • Original prices
  • Official sales partner
  • Pay now or later

Reservation time:

Checkout
Icon For Hire
Icon For Hire

Icon For Hire Tickets

Icon For Hire

Artist info

Anhänger begeistert nicht nur der genreüberschreitenden Sound der Band, sondern auch ihre gnadenlose Ehrlichkeit, die sich in ihrer Musik wiederspiegelt.

Eventalarm

Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum Eventalarm.

Fehler

Es ist ein technischer Fehler aufgetreten. Probieren Sie es bitte später noch einmal.

Eventalarm

Registrieren Sie sich für den myticket.de Eventalarm, um kein Event dieses Künstlers mehr zu verpassen. Wir informieren Sie per Mail, wenn es Tickets für neue Events gibt.

Bitte eine gültige E-Mail Adresse eingeben.

Videos

BIOGRAPHY

Die Rockband aus dem US-amerikanischen Bundestaat Illinois wurde 2007 gegründet und setzt sich aus der Sängerin Ariel Bloomer, Gitarrist Shawn Jump, Schlagzeuger Adam Kronshagen und Bassist Joshua Davis zusammen.

Anfangs spielte Icon for Hire überwiegen vor Freunden und Familie, aber der Wunsch die großen Bühnen zu erobern blieb bestehen. Die Band spielte ihre ersten offiziellen Gigs in lokalen Clubs. Nachdem sie Bühnenluft geschnuppert haben, packten die vier ihre Sachen und tourten für zwei Jahre durch den Mittleren Westen der USA. Während der Tour veröffentlichten sie zwei Extended Plays „Icon for Hire EP“ (2008) und „The Grey EP“ (2009).

Es dauerte nicht lange bis das erste Label auf die Rockband aufmerksam wurde. Ende 2009 klopfte Nail Records an die Tür, um Icon for Hire unter Vertrag zu nehmen. Den langersehnten Plattenvertrag endlich in der Tasche, steckte die Band all ihre Energie in die Fertigstellung ihres ersten Studioalbums - „Scripted“ wurde im August 2011 veröffentlicht. Die neue Platte brach den Label-Rekord für die meisten Verkäufe eines Debütalbums innerhalb der ersten Woche und platzierte sich gleich fünfmal in den Billboard Charts.

Zwischen 2011 und 2012 tourte Icon for Hire mit verschiedenen Rockgrößen u.a. Red, Jamies Elsewhere, These Hearts, I Am Empire, Sent By Ravens, P.O.D., Love and Death und mit Emerys durch die USA. Im Sommer 2012 gastierte die Hard-Rockband auf diversen Festivals und 2014 spielte Icon for Hire im Vorprogramm von Hollywood Undead.

Mit ihrem aktuellen Billboard Top 200-Album “You Can‘ Kill Us…” schreibt die Band ein ganz neues Kapitel. Das Studioalbum wurde von Mike Green (Gwen Stefani, All Time Low) produziert und von ihren eigenen Fans mit Hilfe der Crowdfunding-Plattform Kickstarter im Jahr 2016 finanziert. Die Kampagne zählte zu einer der stärksten Musikkampagnen des Jahres. Das Album verwandelt Hard Rock, Hip-Hop, Electronica und Pop in einen hymnischen Strudel aus Melodie und Kraft, durchzogen von zeitgemäßen und lyrischen Inhalten. Sängerin Ariel greift in dem Werk tiefe Themen wie Sucht, Depression und Selbstwertgefühl auf.

Wer den unvergleichlichen Punk/Hard-Rock-Sound gepaart mit Pop- und Nu-Metal-Einflüsse live erleben will, sollte sich am besten schnell zu unserem Eventalarm anmelden und wird informiert, sobald neue Icon for Hire Tickets verfügbar sind.