Kingswood tickets

Donnernder schwungvoller Space-Rock und glimmender Synth-Soul, das sind Kingswood. 2013 gingen Kingswood zum ersten Mal auf Tournee in Australien zogen und dabei die Aufmerksamkeit der Headlinern The Saints und The Living End auf sich. Ihr Debütalbum „Microscopic Wars“ wurde in Nashvilles Blackbird Studio mit Multi-Grammy-Gewinner Vance Powell (u.a. Jack White, Arctic Monkeys, Kings Of Leon) aufgenommen, 2014 kam es direkt in die Top 10, gefolgt von der Nominierung für das beste Rock-Album des Jahres bei den jährlichen ARIA Awards. Zu weiteren Karriere-Highlights zählten die Stadionshows mit Aerosmith und AC/DC. 2016 legte Kingswood mit dem Top 6-Album „After Hours, Close To Dawn“ nach. Kingswood ist musikalisch gesehen eine bunte Farbpalette bezüglich ihrer musikalischen Ausrichtung. „Wir sind eine Band, die sich auf philosophische Art und Weise weiter verändern will“, erklärt Sänger Fergus Lineacre. „Wir wollen nicht zweimal dieselbe Platte machen. Die Unterstützung, die wir bisher erhalten haben, hat uns bewusst gemacht, dass wir tatsächlich alles machen können, was wir wollen. Es ist eine großartige Position, in der wir uns befinden.“

Event alert for Kingswood
Register now your email address and never miss events, dates and news for Kingswood.
Video

Artist biography

2018 folgte eine ausgedehnte Tournee durch die USA und Europa. Währenddessen liefen die Sessions für das noch unbenannte Album Nummer 3 weiter. „Nashville“, sagt Alex (der Gitarrist), „ist ein ziemlich magischer Ort für uns. Es ist eine einzigartige Gemeinschaft von kreativen Menschen, vielen Ressourcen, Einrichtungen und Möglichkeiten; und ob es Menschen, Ausrüstung, Instrumente, Wissen oder Atmosphäre ist... es ist einfach alles rund um die Uhr hier und wir finden das unglaublich inspirierend.“

„Als Autoren haben wir den Punkt erreicht, an dem wir keine Albumtracks machen, wir machen keine B-Seiten. Jeder Song ist etwas Besonderes und wir geben ihm alles. Ich denke, diese Platte wird großartig klingen.“ „Für mich klingt es wie: Michael Jackson trifft die Zukunft“, sagt er weiter. „Es ist eine Mischung aus dieser Art von kreativer Energie und den Klängen von heute.“ Alex widerspricht nicht. „Heutzutage hören wir eine Menge Mist wie ‚Oh, Rock ist tot‘. OK, ja, vielleicht in seiner klassischen Form, aber der Geist des Rock ist nicht tot“, sagt er. Denn RocknRoll sei weit mehr eine Haltung als ein Stil. „Für uns ist das wieder eine neue Phase“, meint Alex weiter, während er davon überzeugt ist, dass die Kingswood-Anhänger diese annehmen werden. „Ich denke, die Leute können erkennen, dass wir Musik machen, die wir lieben. Wenn man vor einer Menschenmenge bestehen will, ist immer die Qualität wichtig, auf die die Leute reagieren.“ Mit „Messed It Up“ kam 2018 eine neue Single als Vorbote des noch unbetitelten dritten Albums heraus.

© Copyright 2019 white label eCommerce GmbH