• Original tickets
  • Original prices
  • Official sales partner

Reservation time:

Checkout
Dream Theater
Dream Theater

Dream Theater Tickets

Dream Theater

Artist info

Als eine der ersten Bands verwoben DREAM THEATER 80er Heavy Metal Elemente mit Progressive Rock der 70er und wurden damit zu den wichtigsten Vertretern des Progressive Metal!

Videos

BIOGRAPHY

1985 von John Petrucci (Gitarre), John Myung (E-Bass, Chapman Stick) und Mike Portnoy (Schlagzeug) gegründet und von Keyboarder Kevin Moore sowie Sänger Chris Collins erweitert, musiziert das Quintett aus News York zunächst unter dem Namen „Majesty“. Da der Name bereits vergeben war, folgte recht bald die Umbenennung in DREAM THEATER und nach einigen Demoaufnahmen und Besetzungswechseln erschien 1989 schließlich mit „When Dream and Day Unite“ das offizielle Debütalbum.

Trotz durchwegs guter Kritiken gelingt DREAM THEATER der eigentliche Durchbruch aber erst mit dem zweiten Album „Images and Words“ (1992), das Gold-Status erreicht und noch heute mit 600.000 verkauften Pressungen als eines der erfolgreichsten Progressive-Metal-Alben gilt. MTV spielt das Video zu „Pull Me Under“ rauf und runter, die Single klettert bis auf Platz 10 der US-Billboard-Charts und DREAM THEATER touren in Amerika und Europa.

DREAM THEATER begeistern bei ihren Konzerten mit unvorhersehbaren Setlists, speziellem Lichtkonzept und vor allem: Ausdauer! Bei zum Teil drei Stunden dauernden Konzerte präsentieren die Virtuosen ihr ganzes Können und stellen beeindruckend unter Beweis, wie anspruchsvoll ihre Form des Heavy Metal ist.

Mit „Distance over Time“ erschien 2019 das mittlerweile 15. Album von DREAM THEATER, die heute neben den Gründungsmitgliedern Petrucci und Myung in der Besetzung mit James LaBrie (Gesang), Jordan Rudess (Keyboard) sowie Mike Mangini (Schlagzeug) spielen.

Wer kein Konzert der Rocker verpassen will, meldet sich zum Eventalarm an und wird sofort benachrichtigt, sobald neue Termine und DREAM THEATER Tickets verfügbar sind.