• Originaltickets
  • Originalpreise
  • Offizieller Anbieter

Reservierungszeit:

Zur Kasse
Say Sue Me
Say Sue Me

Say Sue Me Tickets

Say Sue Me

Künstlerinfos

Say Sue Me, die koreanische Indie-Rock-Band wurde im Jahr 2012 ins Leben gerufen.

Videos

BIOGRAFIE

Die vier jetzigen Bandmitglieder trafen sich zufällig in einem Café in ihrer Heimatstadt Busan. Die drei Jungs der Band kannten sich zu dem Zeitpunkt bereits. Man könnte sagen dass, das Schicksal sie dort zu ihrer zukünftigen Frontfrau Su-Mi, die auch für den Namen der Band verantwortlich ist, führte. Gerüchten nach zu urteilen verlieben sich die Jungs sofort in Su-Mis außergewöhnliche Stimme und laden sie ein, in ihrer bereits bestehenden Band zu singen. Zwei Jahre später veröffentlichten die sympathischen Musiker ihr Debütalbum „We’ve Sobered Up“ in Korea, welches aber erst fünf Jahre später in Europa erschien. In der Zwischenzeit nahm Say Sue Me weitere Songs, EPs und Alben auf.

2017 erschien ihre selbst-betiteltes Kompilation in Europa. Daraufhin wurde die internationale Musikwelt schnell auf Say Sue Me aufmerksam und es regnete positive Kritiken von verschiedenen Musikmagazinen, die nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Where We Were Together“ noch besser ausfielen. Darunter Pitchfork, Billboard, NPR und MTV. Und selbst Poplegende Elton John lobte die koreanischen Musiker während einer Radioshow. Der Sound des Quartetts ist geprägt von unbeschwerten Surf-Rock-Klängen, die durch Coming-Of-Age Texte abgerundet werden. Die Musik von Say Sue Me enthalten Einflüsse amerikanischer und britischer Indie-und Surf-Rock Bands der 90er, woraus die Band einen ganz eigenen Sound entwickelt hat. So traten Say Sue Me bereits auf dem berühmten Showcase Festival SXSW in den USA auf und spielten auf zahlreichen Konzerten in Japan und Europa.