Das Sinatra Musical Tickets

That’s Life – Das Sinatra Musical

5 Events: 08.02.2020 - 02.04.2020, Tickets ab € 41,50

0/5 Geben Sie die erste Bewertung ab

Einer der größten Entertainer der Welt kehrt zurück auf die Bühne – Frank Sinatra! Er ist bis heute unvergessen, Songs wie „My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ erlangten so viel Anklang, dass sie Frank Sinatra zum Weltruhm führten. Nicht ohne Grund gilt er als einer der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popmusik des 20. Jahrhunderts. Sein Leben spielte sich zwischen den Bühnen der ganzen Welt ab. „That´s Life – Das Sinatra-Musical“ wurde von den Erfolgsproduzenten Oliver Forst (u.a. „Falco –Das Musical“ und „BEAT IT! – Das Musical über den King of Pop!“) auf die Beine gestellt. „That´s Life – Das Sinatra-Musical“ zeigt beeindruckende Bilder von Frank Sinatras unverwechselbaren Karriere, thematisiert jedoch ebenfalls die Schattenseiten seines mondän scheinenden Lebens. Die Las Vegas-Show fährt mit Frank Sinatra größten Hits auf und versetzt die Zuschauer zurück in die sowohl legendäre, als auch imposante Zeit des Swings mit seinen Big Bands. Passend zum 105. Geburtstag Frank Sinatras, feiert „That´s Life“ am 08.01.2020 Weltaufführung in Berlin und geht anschließend auf große Tournee! Tickets für „That´s Life – Das Sinatra-Musical“ in Bremen, Köln, Dortmund, Essen und Hamburg gibt es hier bei myticket!

Nach Ort sortieren Nach Datum sortieren
Tickets ab 48,50
That´s Life - Das Sinatra Musical
DortmundWestfalenhalle / Halle 3A • 20:00 Uhr
Tickets ab € 48,50
Tickets ab 41,50
That´s Life - Das Sinatra Musical
KölnLanxess Arena • 19:00 Uhr
Tickets ab € 41,50
Tickets ab 48,50
THAT´S LIFE - DAS SINATRA-MUSICAL
BremenMetropol Theater Bremen • 20:00 Uhr
Tickets ab € 48,50
Tickets ab 48,50
THAT´S LIFE - DAS SINATRA-MUSICAL
HamburgLaeiszhalle • 20:00 Uhr
Tickets ab € 48,50
Tickets ab 48,50
That´s Life - Das Sinatra Musical
EssenColosseum Theater Essen • 20:00 Uhr
Tickets ab € 48,50

Das Sinatra Musical

Frank Sinatra ist wohl das Vorbild aller Entertainer und wurde als Sohn italo-amerikanischer Eltern am 12. Dezember 1915 unter dem Namen Francis Albert Sinatra, New Jersey, geboren. Seine Leidenschaft für das Showbusiness und das Singen entdecke Frank Sinatra 1933 nach dem Besuch eines Konzertes von Bing Crosby. 1939 wurde Frank Sinatra dann von Trompeter Harry James im Radio entdeckt. Darauffolgend wurde seine erste Platte im selben Jahr aufgenommen und es sollten über 180 weitere Aufnahmen folgen.

Video

Biographie

1942 startete Frank Sinatras Solokarriere und seine über 50 Jahre andauernde und beispiellose Karriere nahm ihren Lauf. Die Amerikaner wickelte er schnell um den Finger, sodass sie ihm und seiner Musik schon nach kurzer Zeit verfielen. Ihm wurde der Spitzname „Frankie Boy“ zuteil. Frank Sinatra besaß die Gabe verschiedenen Klassikern seinen Stempel aufzudrücken und jeden Song den er interpretierte, wurde schlagartig zum Evergreen. Darunter Hymnen an den Big Apple „New York, New York“, „Strangers In The Night“, „White Christmas“, „Moon River“, „Love And Marriage“ und das legendäre „My Way“.

Anfang der 50er Jahre traten erstmals sowohl gesundheitliche, als auch private Probleme auf. Frank Sinatra ließ sich von seiner ersten Frau scheiden, um die Filmdiva Ava Gardner zu heiraten. Im Jahr darauf erkrankte er schwer an den Stimmbändern, worunter seine Plattenproduktion litt und seine Plattenproduktion zunächst auf Eis lag. On top feuerte ihn seine Agentur MCA. Frank Sinatra war eine Kämpfernatur und ließ sich von diesen Rückschlägen nicht unter kriegen: Es gelang ihm Fred Zinnemann von seiner Wenigkeit als Schauspieler zu überzeugen, sodass er für den Film „Verdammt in alle Ewigkeit“ in die Rolle des GI Angelo Maggio schlüpfte. Daraus resultierte ein Osacr für die beste Nebenrolle!

1971 dann die unerwartete Meldung: Sinatra wollte sich in den Ruhestand zurückziehen! Doch dieser Ruhestand wurde noch überraschender von dem neuem Album „Ol Blue Eyes Is Back“ abgewendet. 1977 schlug dann einer der größten Hits Frank Sinatras in die Musikwelt ein. „New York, New York“, der Titelsong zum gleichnamigen Film. Der swingende Rentner veröffentlichte in den 90er Jahren noch Duette mit bekannten Musikern wie Bono von U2 und zog sich schließlich 1995 im Alter von 80 Jahren endgültig aus dem Showbusiness zurück. Drei Jahre später starb die Legende Frank Sinatra an einem Herzanfall.

Er war nicht nur irgendein Musiker, er war einer der größten Musiker aller Zeiten. Frank Sinatra erschuf ein Superlativ der populären Musik. In all den Jahren seiner Karriere blieb er seinem unverkennbaren Stil treu, trotz gegenläufiger Trends. Frank Sinatra entwickelte sich zu einer der wichtigsten Charaktere im amerikanischen und internationalen Musikgeschäft. 

Bewertungen
0/5 ab 0 Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung ab
© Copyright 2018 white label eCommerce GmbH