Jeff Beck Tickets

Eventalarm für Jeff Beck
Jetzt Email Adresse eintragen und nie mehr Events, Termine und Neuigkeiten verpassen von: Jeff Beck.
Biographie

Revolutionär, experimentell, außergewöhnlich: Jeff Beck. Er setzt als Gitarrist völlig neue Maßstäbe und übertritt mit seinem eigenwilligen Stil sämtliche Genregrenzen. Er wurde gleich zweimal in der Rock’n’Roll Hall Of Fame verewigt, mit acht Grammys ausgezeichnet und der Rolling Stone wählte ihn zu den weltweit besten Gitarristen aller Zeiten.

In den 60er Jahren verdiente Jeff Beck seine Brötchen noch als Sessionmusiker in den englischen Pubs. Nachdem Eric Clapton zu John Mayall wechselte, ergriff der Brite seine Chance und stieg bei The Yardbirds ein. Jeff Beck spielte zusammen mit Jimmy Page Leadgitarre  -  ein legendäres aber kurzes Gastspiel, aufgrund von unüberbrückbaren Differenzen verließ Jeff Beck The Yardbirds 1966. 

1967 schlug der Künstler einen anderen Weg ein und veröffentlichte seine erste Solo-Single „Hi Ho Silver Lining/ Becks Bolero“. Noch im selben Jahr gründete Jeff Beck die Jeff Beck Group - mit an Bord waren Rod Stewart (Gesang), Ron Wood (Bass), Micky Waller (Schlagzeug) und Nicky Hopkins (Keyboard). Zusammen brachten sie mit „ Truth“ (1968) und „Beck-Ola“ (1969) zwei Studioalben heraus. Aber schon nach kurzer Zeit löste sich die Konstellation aufgrund von Spannungen wieder auf - 1969 verließ Rod Stewart die Band, gefolgt von Bassist Ron Wood. Danach gründete Jeff Beck mit Carmine Appice (Schlagzeug) und Tim Bogert (Bass) das Trio Beck, Bogert & Appice (BBA) – hoch anerkannt in Kennerkreisen, trennten sich auch bald die Wege von BBA.

1975 brachte Jeff Beck sein Soloalbum  „Blow by Blow raus “ – stark inspiriert vom Jazz, bezeichnen Kritiker das rein instrumentale Solo-Werk als musikalisches Glanzstück. In den 80er und 90er Jahren  ging der Gitarrist es eher ruhig an - er veröffentlichte hier und da mal ein Album u.a. „Flash“ (1985) „Guitar Shop“ (1989), Crazy Legs (1993), „Who else“  (1999), und „You Had It Coming“ (2001), aber der ganz große Erfolg stellte sich nie so richtig ein. 

Auch wenn Jeff Black mit seinem kompromisslosen und revolutionären Stil Generationen von Musikern und Gitarristen prägte, unzählige Auszeichnungen gewann und Sessions mit fast allen Größen des Showgeschäfts u.a. Tina Turner, Eric Clapton, Road Stewart und Mick Jagger spielte, blieb ihm der ganz große kommerzielle Durchbruch verwehrt.

Trotz seiner langen Karrierelaufbahn, will sich Jeff Beck glücklicherweise noch nicht zur Ruhe setzten. Wer die genialen Gitarrenriffs des britischen Musikers live erleben will, meldet sich ganz schnell zu unserem Eventalarm an und wird informiert, sobald neue Jeff Beck Tickets verfügbar sind.  

Bewertungen
0/5 ab 0 Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung ab
© Copyright 2018 white label eCommerce GmbH