Drei Haselnüsse für Aschenbrödel Tickets

Was wäre Weihnachten ohne DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL?

Der Kult-Märchenfilm nach der Buchvorlage von Božena Němcová, entstand bereits 1973 unter der Regie von Václav Vorlíček. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit wird der deutsch-tschechische Film auf den öffentlich-rechtlichen Sendern ausgestrahlt und überzeugt mit Witz, Charme und einer Figur, die sich im Gegensatz zur grimmschen Hauptfigur gegen Ungerechtigkeiten behauptet und aktiv dagegen vorgeht.

In starker Anlehnung an das bekannte Märchen Aschenputtel, von den Gebrüdern Grimm, steht im Mittelpunkt der Geschichte das Waisenkind Aschenbrödel, welchem außer dem Schimmel Nikolaus, dem Hund Kasperle und einer Schmuckschatulle nichts geblieben ist. Geknechtet und zur Dienstmags gemacht, lebt sie mit ihnen auf dem Bauernhof ihres Vaters.

Als eines Tages der König und die Königin dem Gut einen Besuch abstatten, erschleicht sich die Stiefmutter eine Einladung zum königlichen Ball. Hier plant die Stiefmutter ihre Tochter mit dem heiratsscheuen Prinzen zusammenzuführen. Dieser verbringt jedoch lieber seine Zeit mit der Jagd, bei der er Aschenbrödel begegnet, welche ihn davon abbringt ein Reh zu erlegen. Nach einem Versteckspiel verschwindet Aschenbrödel wieder.

In Vorfreude auf den kommenden Ball, schickt die Stiefmutter den Knecht Vinzek in die Stadt um teure Kleider und Schmuck zu kaufen. Aschenbrödel bittet ihn lediglich ihr mitzubringen, was ihm auf dem Weg vor die Nase kommt. Daraufhin fallen ihm drei Haselnüsse in den Schoß.

Es stellt sich heraus, dass den Nüssen eine Zauberkraft innewohnt. Die erste Nuss enthält ein Jagdgewand. Mit diesem bekleidet, begegnet Aschenbrödel dem Prinzen ein zweites Mal, jedoch erkennt er sie nicht, sondern hält sie für einen Jäger.
Am Tag des Balls verbietet die Stiefmutter Aschenbrödel sie zu begleiten und lässt sie stattdessen Mais und Linsen sortieren. In der zweiten Zaubernuss findet sie schließlich ein Ballkleid, mit dem sie den Ball besucht. Als der Prinz sie in diesem Kleid erblickt, verliebt er sich unsterblich in sie, erkennt aber nicht Aschenbrödel in ihr. Um ihn auf ihre vorherigen Bekanntschaften aufmerksam zu machen gibt Aschenbrödel ihm ein Rätsel auf:

 „Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht. Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht. Zum Dritten: Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht, mein holder Herr.“

Jedoch kann der Prinz es nicht lösen und Aschenebrödel verschwindet vom Ball. Dabei verliert sie einen Schuh. Diesen nimmt der Prinz an sich und verfolgt sie bis zu ihrem Hof. Nach langem Suchen findet er das Mädchen zu dem der Schuh passt und erkennt wer hinter dem Mädchen auf dem Ball und dem Jäger steckte.

In der dritten Nuss befindet sich schließlich das Brautkleid. Und sie lebten glücklich und zufrieden.

Eventalarm für Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Jetzt E-Mail Adresse eintragen und als Erstes erfahren, wenn wir Tickets haben für: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.
© Copyright 2017 white label eCommerce GmbH