Bryan Ferry Tickets

Tour 2017

Colorticket

7 Events: 13.05.2017 - 26.05.2017, Tickets ab € 32,75

Ohne ihn wären die New Romantics der Achtziger undenkbar gewesen: Der Ausnahme-Crooner BRYAN FERRY war seiner Zeit immer weit voraus! Kaum ein Musiker, Songwriter und Sänger hat im Laufe seiner Karriere so viel gewagt und ist sich dabei dennoch so stilsicher treu geblieben. 2017 kommt der Ausnahmeperformer wieder für Konzerte nach Deutschland und lässt 45 Jahre nach Gründung von Roxy Music all seine einmaligen Karrierestationen Revue passieren. Wer unerreichte Hits wie „Slave To Love“, „Virginia Plain“, „More Than This“, „Love is The Drug“, „Let’s Stick Together“ und viele andere live erleben will, sichert sich schnell seine BRYAN FERRY Tickets hier online!

Nach Ort sortieren Nach Datum sortieren
Tickets ab 51,15
BRYAN FERRY
MünchenCircus Krone • 20:00 Uhr
Tickets ab € 51,15
Tickets ab 53,40
Bryan Ferry
DüsseldorfMitsubishi Electric Halle • 20:00 Uhr
Tickets ab € 53,40
Tickets ab 45,15
BRYAN FERRY
HamburgMehr! Theater am Großmarkt • 20:00 Uhr
Tickets ab € 45,15
Tickets ab 50,00
BRYAN FERRY
BerlinTempodrom Berlin • 20:00 Uhr
Tickets ab € 50,00
Tickets ab 61,30
BRYAN FERRY
Frankfurt am MainAlte Oper • 20:00 Uhr
Tickets ab € 61,30
Tickets ab 32,75
BRYAN FERRY
Baden-BadenFestspielhaus Baden-Baden • 20:00 Uhr
Tickets ab € 32,75
Tickets ab 52,30
BRYAN FERRY
LeipzigHaus Auensee • 20:00 Uhr
Tickets ab € 52,30

Bryan Ferry

Er gilt als einer der innovativsten und stilsichersten Musiker, Songwriter und Sänger der internationalen Pop- und Rockszene: Bryan Ferry! Seit mehr als vier Jahrzehnten kombiniert die Stilikone des Pop gekonnt amerikanischen Glamour mit europäischer Erfahrung, begeistert musikalisch (ob nun als Sänger von Roxy Music oder auf Solopfaden) mit Kompositionen, die sowohl klassisch, als auch zeitlos modern sind.

1945 in Washington, England geboren, wurde Bryan Ferry zunächst in den 1970er Jahren als Sänger der von ihm gegründeten Band Roxy Music bekannt und machte sich parallel schnell auch einen Namen als Solokünstler. Hochgelobt wurde die „vitale, aufregende und explosive Mischung“ aus hartem Rock’n’Roll, Soul sowie Rhythm and Blues von Musikmagazinen wie Sound. In den 1980ern sind Hits wie „Slave to Love“ und „Don’t Stop the Dance“ nicht aus den Charts und von den Plattentellern wegzudenken.

Das von Bryan Ferry gegründeten und geleitete The Bryan Ferry Orchestra interpretiert Ferrys Songs im Stil des 1920er Jazz. Mit ihm hat Bryan Ferry den Song „Love ist he Drug“ zum Soundtrack von Baz Luhrmanns Film „The Great Gatsby“ beigesteuert.

Die Tickets für Bryan Ferry gibt es hier je nach Verfügbarkeit bequem online zu bestellen.

Video

© Copyright 2016 white label eCommerce GmbH